Das CJD - Die Chancengeber CJD Wissen

Jugendwohngemeinschaft Plus

Zugangsvoraussetzungen
Kostenübernahme des zuständigen Jugendamtes
Zielgruppe
Männliche Jugendliche ab 16 Jahren
Kosten
getragen

Unser Angebot

3 junge Menschen, die nicht rund um die Uhr betreut werden müssen, leben in einer Wohneinheit auf dem Gelände des CJD Wissen. Sie verfügen über eine gering ausgeprägte Gruppenfähigkeit  und verweigern sich erzieherischen Settings in Wohngruppen und „regulären“ tagesstrukturierenden Angeboten wie Schule, Sprachkurs, Berufsvorbereitung u.a. bzw. sind noch nicht in der Lage dazu. Sie haben (auch mehrere) erfolglose Jugendhilfemaßnahmen hinter sich und können von Obdachlosigkeit bedroht sein. Die jungen Menschen  versorgen sich selbst. Sie erhalten bei  Bedarf von den Mitarbeiter/innen Beratung und Anleitung.

Der individuelle Förderbedarf wird mit dem jungen Menschen und dem Jugendamt gemeinsam ermittelt und in einem Förderplan festgelegt.

Weitere Merkmale des Angebotes sind

  • Hinführung zu einer eigenständigen Lebensführung
  • Entwicklung einer eigenen Lebensperspektive
  • Einübung lebenspraktischer Fähigkeiten (Selbstversorgung im hauswirtschaftlichen Bereich, verantwortlicher Umgang mit Geld)
  • Aufbau von tragfähigen Beziehungen zu Erwachsenen und die Hinführung zur Akzeptanz von Anforderungen im Rahmen einer regelmäßigen Tagesstruktur
  • Aktivierung durch (erlebnis-) sportliche, erlebnispädagogische Angebote, praktische Tätigkeiten, Projektarbeiten
Jugendwohngemeinschaft Plus